Steuer- und Regeltechnik Wettin

Flucht- und Rettungswege sichern

Bei Installationen oberhalb von abgehängten Brandschutzdecken ist besondere Vorsicht geboten:

Die Decke darf im Brandfall keinesfalls von herabfallenden oder sich verformenden Teilen belastet oder beschädigt werden. Hier eingesetzte Kabeltragsysteme müssen brandsicher ausgelegt sein und eine große Auswahl bieten, um sich optimal an das zu verlegende Kabelvolumen und den verfügbaren Installationsraum anzupassen. Der Treppenraum wird von Brandschutz-Experten als einzelner und besonders zu sichernder Brandabschnitt behandelt. Er dient als wichtigster Flucht- und Rettungsweg auf dem Weg nach draußen sowie als Zugangsweg für Feuerwehren. Um den Fluchtweg vor Kabelbränden und gefährlicher Rauchentwicklung zu schützen, muss die Brandlast effektiv gekapselt werden. Die OBO-Brandschutzkanäle können durch feuerwiderstandsfähige Wände geführt werden, ohne dass eine zusätzliche Abschottung nötig würde. Die Installation kann direkt an Wänden und Decken oder mit Abhängesystem erfolgen. Auch eine einfache Nachinstallation ist möglich: Die Kanäle sind schnell revisionierbar und jederzeit nachbelegbar.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.